Dr. med. Bettina Schulze
Urologen
in Halle auf jameda
Kontakt

chronische Harnblasenentzündungen

Frauen sind von Blasenentzündungen (Zystitis) wesentlich häufiger betroffen als Männer. Die Harnröhre der Frau ist kürzer, daher können Krankheitserreger leichter bis in die Harnblase vordringen und eine Entzündung bewirken. Bei manchen Frauen kommt der Infekt immer wieder oder verschwindet nie richtig. Dies kann die Lebensqualität sehr einschränken.

Symptome wiederkehrender Blasenentzündungen sind Schmerzen beim Wasserlassen, häufiger Harndrang, ohne dass große Mengen Urin ausgeschieden werden und manchmal sichtbares Blut im Urin. Zur Diagnostik erfolgen neben einem Gespräch, Urinuntersuchungen, Ultraschalluntersuchung und gegebenenfalls Blasenspiegelungen. Eine Impfung (StroVac®) kann zur Immunisierung bei chronischen Blasenentzündungen helfen.

zurück

Immunsystem

Krankheitsbilder

Leistungen