Dr. med. Bettina Schulze
Urologen
in Halle auf jameda
Kontakt

Operationen

Die Prostata (Vorsteherdrüse) liegt unterhalb der Harnblase und umschließt die Harnröhre. Bei der Geschlechtsreife des Mannes hat sie ungefähr die Größe einer Kastanie. Die Prostatadrüse wächst mit zunehmendem Alter, dies kann zu einer Einengung des Harnweges und zu Reizzuständen der Harnblase führen. Es drohen langfristige Schäden an Nieren, Blase und Prostata. Reichen Medikamente bei der Behandlung einer symptomatischen BPH (Benigne Prostatahyperplasie, gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse) nicht aus, kann eine operative Prostataverkleinerung helfen.

Bei diesem etablierten, endoskopischen Verfahren (Transurethrale Resektion der Prostata – TUR-P) wird unter Narkose überschüssiges Prostatadrüsengewebe entfernt.

zurück