Dr. med. Bettina Schulze
Urologen
in Halle auf jameda
Kontakt

Erektionsstörungen

Erektionsstörungen (auch erektile Dysfunktion genannt) können die Partnerschaft und die Lebensqualität belasten. Mit zunehmendem Alter kann die Häufigkeit zunehmen.

Für die Schwierigkeit, eine Erektion zu erlangen und aufrechtzuerhalten, gibt es verschiedene Ursachen. Diese können z. B. Durchblutungsstörungen, Ablagerungen in den Gefäßen, Unfallfolgen, Medikamentennebenwirkungen, Prostatakarzinom, Schäden des Nervensystems, Wirbelsäulenerkrankungen, Testosteronmangel, psychische / psychosomatische Erkrankung und auch der Lebensstil (Rauchen, Alkohol, Stress, mangelnde Bewegung) sein. Es können sich bislang unentdeckte Erkrankungen dahinter verbergen (Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Prostataentzündung etc.).

Sprechen Sie mich gern bei Erektionsstörungen an.

zurück