Dr. med. Bettina Schulze
Urologen
in Halle auf jameda
Kontakt

Harnblasenentleerungsstörung

Unter Harnverhaltung versteht man die Unfähigkeit, die Blase ganz oder teilweise zu leeren. Typische Symptome können schwach fließender Harn, häufiges Wasserlassen und Unterbauchschmerzen sein.

Die Ursache kann z. B. eine Verengung der Harnröhre durch eine vergrößerte Prostata oder Striktur sein. Weiterhin kann ein ausbleibender Nervenimpuls zum Start und Aufrechterhalten der Blasenentleerung vorliegen. Ein weiterer Grund ist eine mögliche Fehlkoordination von Blasen- und Schließmuskel oder ein geschädigter Blasenmuskel.

Ist die Ursache ermittelt, stehen neben Medikamenten, je nach Art der Störung, auch chirurgische Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

zurück